KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER €50

Wir haben alle schon von Hyaluronsäure und ihren Vorteilen gehört.

Aber ist es wirklich so gut für unsere Haut und unseren Körper, wie man sagt? Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen zu beachten? Wie sollte man es einnehmen? Wie lange?

Wenn Sie auf diesem Artikel gelandet sind, sind Sie hier genau richtig. Wir gehen auf alle Vorteile von Hyaluronsäure ein und decken mögliche Nebenwirkungen auf, die sie hat.

Tauchen wir ein in die Materie! Doch zunächst: Was genau ist diese Säure und woher kommt sie?

Hyaluronsäure-Zusammensetzung

Hyaluronsäure: Was ist das?

Nein, keine Panik. Dies wird keine Chemiestunde sein. Aber um alle Vorteile der Hyaluronsäure vollständig zu erklären, müssen wir zunächst verstehen, woher sie kommt und wie unser Körper sie verwendet.

Wussten Sie, dass Hyaluronsäure von Natur aus in unserem Körper enthalten ist, seit wir geboren wurden? Es handelt sich um eine gallertartige Substanz, die vom Körper selbst produziert wird und in hoher Konzentration im Bindegewebe vorkommt.

Ab dem 30. Lebensjahr produzieren wir immer weniger von dieser Säure. Das ist einer der Hauptgründe, warum sich die Gesichtsform zu verändern beginnt: Die ersten Anzeichen sind der Verlust von Volumen und Festigkeit der Haut, die ersten Falten erscheinenund damit beginnt der Prozess der Hautalterung.

Nach dem 40. Lebensjahr kann sich die Konzentration um die Hälfte verringern und im Alter von 60 Jahren nur noch 1/10 betragen!

Hyaluronsäure ist ein Glykosaminoglykan ist in allen Körpergeweben vorhanden. Es ist für das natürliche Wohlbefinden unseres Körpers unerlässlich.

Seine Aufgabe ist es:

  • Das Gewebe hydratisiert halten, insbesondere das der Haut
  • Anti-Oxidationsmittel-Funktion
  • Wirkt als Gleitmittel für die Gelenke
  • Sie bietet eine antientzündliche Reaktion

Faktoren, die die Hyaluronsäure verringern:

Mit der Zeit lassen die Hautzellen die Produktion von Hyaluronsäure nach.

Außerdem verändert sich auch sein Molekulargewicht und nimmt ab. Es speichert also nicht mehr so viel Wasser wie zuvor.

Das Ergebnis? Die Haut wird trockener, weniger weich und sieht stumpf aus.

Wie man Hyaluronsäure verwendet

Die in der Kosmetik (wie auch im medizinischen Bereich) verwendete Hyaluronsäure kann tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sein.

Bis vor einigen Jahren wurde es hauptsächlich aus tierischen Quellen wie Schweineknorpel gewonnen.

Heutzutage sind die Dinge ganz anders.

Die Kosmetikindustrie hat eine neue Methode zur Gewinnung dieser Säure entwickelt, um Veganern und Tierliebhabern entgegenzukommen.

Heutzutage wird Hyaluronsäure aus bestimmten Bakterien extrahiert und durch Biofermentation dieser Bakterien auf einem pflanzlichen Substrat gewonnen. Das ist der Fall bei der Hyaluronsäure, die wir in unserem Hautpflegeprodukte für Männer.

Die modernen Produktionstechniken, die in den letzten zehn Jahren entwickelt wurden, ermöglichen die Synthese verschiedener Hyaluronsäuretypen mit anderen Eigenschaften und Anwendungsbereichen.

Unsere Hyaluronsäure ist also 100% pflanzlichen Ursprungs. Sie wird durch bakterielle Fermentation gewonnen, ein biotechnologisches Verfahren, das eine bestimmte Hefe gären lässt, die sie spontan produziert.

Hyaluronsäure Hautpflege Vorteile

Mit der Zeit nimmt die Konzentration der Hyaluronsäure in der Haut ab, wodurch die Haut ihr junges, straffes Aussehen verliert.

Darüber hinaus führt die Einwirkung äußerer Einflüsse auf die Gesichtshaut - wie Sonne, Wind, kalte Luft, Smog, Temperaturschwankungen - zu Austrocknung, Elastizitätsverlust und Faltenbildung im Gesicht und am Hals.

Die Verwendung von Kosmetika, die Hyaluronsäure enthalten, hilft bei Wasserverlusten. Das liegt daran, dass diese Säure als Wasserspeicher für die Zellen der Epidermis wirkt.

Schönheitsprodukte mit Hyaluronsäure sind nicht nur feuchtigkeitsspendend, sondern beugen auch der Hautalterung vor, indem sie Falten und Mimikfalten entgegenwirken.

Hyaluronsäure ist in der Tat wie ein Schwamm, der, wenn er mit Wasser getränkt wird, an Volumen gewinnt.

Hyaluronsäure Anti-Ageing-Eigenschaften für die Haut

Mehrere Studien haben die Wirksamkeit von Behandlungen mit Hyaluronsäure über einen Zeitraum von mindestens 60 Tagen gezeigt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die hochmolekulare Hyaluronsäure eine intensive abschirmende Wirkung und einen sichtbaren Straffungseffekt hat.

Es blockiert den Wasserverlust an der Hautoberfläche. So bleibt die Haut hydratisiert und glatt, ohne zu schuppen.

Diese Hyaluronsäurequalität ist bei trockener Gesichtshaut und feuchtigkeitsarmer Körperhaut von Vorteil.

Hyaluronsäure mit mittlerem Molekulargewicht speichert Wasser in den oberflächlichen Hautschichten und trägt so zur Aufrechterhaltung des normalen Feuchtigkeitsgehalts bei.

Die Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht dringt stattdessen tiefer ein und nährt die tieferen Hautschichten für einen natürlichen Straffungseffekt.

Die Haut erscheint glatter und aufgepolstert. Falten und kleinere Erschlaffungen werden aufgefüllt, was einen entspannenden Effekt hat und die Tiefe der sichtbaren Falten reduziert.

Außerdem regt es die Kollagenproduktion an, wodurch die Haut gestützt wird und ihre Festigkeit zunimmt.

Wie wir gesehen haben, sind die Wirkungen, die diese Molekulargewichte haben können, unterschiedlich. Dennoch wirken sie in Synergie miteinander.

Deshalb ist die beste und wirksamste Hyaluronsäurelösung in der Regel eine Mischung aus verschiedenen Molekulargewichten.

Es gibt verschiedene Arten von Hyaluronsäure. Diese unterscheiden sich nach dem Molekulargewicht, das also die Größe des Moleküls definiert.

  • Hohes Molekulargewicht:

Aufgrund der Größe der Moleküle ist es für die Haut schwierig, es zu absorbieren.

Dadurch kann das Molekül an der Oberfläche wirken und eine feuchtigkeitsspendende und straffende Wirkung entfalten, die das Verdunsten des Wassers verhindert.

  • Mittleres Molekulargewicht:

Dieser Typ wird schneller absorbiert, auch wenn er die tieferen Schichten nicht erreicht.

Dennoch ermöglicht es den Durchgang von Wasser, um eine optimale Hydratation zu erhalten.

  • Niedriges Molekulargewicht:

Die wertvollste Art für unsere Haut. Die Hyaluronsäuremoleküle können dank ihrer geringen Größe bis in die tiefsten Schichten vordringen und die Haut auffüllen und nähren.

Die beste Art, Hyaluronsäure zu verwenden

Quelle: wikiHow

Um die ganze Kraft der Hyaluronsäure zu nutzen, ist es wichtig, beim Kauf eines Hautpflegeprodukts oder einer Behandlung die richtige Wahl zu treffen.

Sie können Ihrer Haut ihr strahlendes Aussehen und ihre ursprüngliche Pracht zurückgeben.

- Wählen Sie ein Gesichtsserum, das Hyaluronsäure enthält -

Kaufen Sie ein Serum, das eine Mischung aus Molekülen unterschiedlicher Größe enthält, die in die Haut eindringen können.

Hyaluronsäuremoleküle sind in der Regel zu groß, um die Hautschichten zu durchdringen. Um den größtmöglichen Nutzen aus der Anwendung zu ziehen, ist es am besten, nach einem Produkt mit niedrigem Molekulargewicht zu suchen, das tiefer in die Haut eindringen kann.

Nicht alle Produkte enthalten Informationen darüber, daher ist es am besten, online zu recherchieren oder das Unternehmen nach weiteren Einzelheiten zu fragen.

Reinigen Sie Ihr Gesicht und tragen Sie ein Gesichtswasser auf, wie Sie es gewohnt sind. Folgen Sie Ihrer täglichen Routine, bis es Zeit ist, die Feuchtigkeitscreme zu verwenden.


Wenn Sie noch keine Reinigungsroutine haben, lesen Sie unseren Reinigungsroutine für das Gesicht von Männern: Ihre ultimative Schritt-für-Schritt-Anleitung


Tragen Sie eine dünne Schicht des Hyaluronsäure-Serums auf die feuchte Haut auf. Das Vorhandensein von Feuchtigkeit auf der Haut ermöglicht eine bessere Absorption des Produkts: die Haupteigenschaft der Säure ist es, Feuchtigkeit zu speichern. Daher ist es besser, wenn sie bereits auf der Haut vorhanden ist.

Verwenden Sie das Hyaluronsäure-Serum morgens und abends.

Morgens kann es die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie den ganzen Tag über weicher machen; in der Nacht hält es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Wählen Sie eine Creme auf Hyaluronsäurebasis, um die Feuchtigkeit im Hautgewebe zu erhalten.

Wenn Sie Ihre regelmäßige Schönheitspflege mit einer Feuchtigkeitscreme auf Hyaluronsäurebasis ergänzen, erzielen Sie ein besseres Ergebnis.

Suche nach einem Creme das eine Hyaluronsäurekonzentration von mindestens 0,1% aufweist.

Geringere Mengen als diese verringern die Wirksamkeit der Feuchtigkeitscreme.

Hier sind die prozentualen Anteile der Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten verwenden:

  • Hanfsamenöl 20%
  • Hagebuttenöl 20%
  • Algenextrakt 20%
  • Vitamin E 15%
  • Hyaluronsäure 15%
  • Aloe Vera 10%

Fügen Sie Ihrer täglichen Feuchtigkeitspflege Hyaluronsäure hinzu.

Angenommen, Sie verwenden bereits eine Feuchtigkeitscreme, die aber keine Hyaluronsäure enthält. In diesem Fall können Sie die Hyaluronsäure auch pur kaufen und sie Ihrer Lieblingscreme hinzufügen.

Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe des Produkts, um sicherzustellen, dass die Säure in der richtigen Menge enthalten ist.

Sprechen Sie mit einem Facharzt, wenn Sie Hyaluronsäure zur Tiefenpflege der Haut verwenden möchten.

Wenn Sie Falten oder Narben behandeln möchten, sollten Sie die Möglichkeit eines Dermalfillers auf Hyaluronsäurebasis in Betracht ziehen.

Diese ermöglichen es dem Produkt, über die oberflächliche Hautschicht hinaus zu dringen.

Sie ist eine wirksamere Methode für diejenigen, die ein Heilmittel auf einer tieferen molekularen Ebene wünschen.

Hyaluronsäure-Nebenwirkungen

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes und hat daher keine Nebenwirkungen.

Die meiste Zeit, alle möglichen Nebenwirkungen auftreten könnten, weil, wie es gegeben wurde.

Produkte auf Hyaluronsäurebasis für die topische Anwendung haben keine Nebenwirkungen.

Gelegentlich kann es zu leichten Hautreizungen kommen, die sich in der Regel innerhalb weniger Tage spontan zurückbilden.

Bei Injektionen mit Hyaluronsäure kann es dagegen zu Nebenwirkungen wie allergischen Reaktionen, Hautrötungen und lokalen Schwellungen kommen.

Diese Erscheinungen können nach der ersten Nachbehandlung auftreten. Injektionen in die Lippen können auch zu chronischen Fieberbläschen führen. Selten

Reaktionen auf Hyaluronsäure-Injektionen sind wahrscheinlich auf Hilfsstoffe oder Verunreinigungen in dem Produkt zurückzuführen. Achten Sie also darauf, dass Sie einen qualifizierten Spezialisten aufsuchen, wenn Sie sich für eine invasivere Behandlung entscheiden.

Hyaluronsäure Vorteile: Unser Resümee

So, jetzt, da wir ein Stück tieferes Wissen über all die Vorteile haben, die wir von der Verwendung von Hyaluronsäure bekommen könnten - das nächste Mal, wenn Sie sich entscheiden, ein Hautpflegeprodukt zu kaufen, das diese ausgezeichnete Allee enthält - stellen Sie sicher, dass Sie das Produktetikett überprüfen.

Wie in diesem Artikel dargelegt, kann Hyaluronsäure, wenn sie nicht in der richtigen Molekülgröße eingenommen wird, einen Großteil ihrer Vorteile verlieren.

  • Natriumhyaluronat für Männer's Hautpflege

    Natriumhyaluronat für die Männerhautpflege

  • Aloe Vera Men's Skincare: Eigenschaften und Vorteile

    Aloe Vera Hautpflege für Männer: Eigenschaften und Vorteile

  • Männer's Gesichtspflege: Tipps für Männer für eine gesünder aussehende Haut

    Gesichtspflege für Männer: Tipps für Männer für eine gesünder aussehende Haut

  • Aktive Inhaltsstoffe, auf die Sie bei Hautpflegeprodukten achten sollten

    Aktive Inhaltsstoffe, auf die Sie bei Hautpflegeprodukten achten sollten

Must-Have Men's Skincare Natural Essentials

ERHALTEN SIE 10% RABATT FÜR IHRE ERSTE BESTELLUNG

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und Sie erhalten 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung sowie die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie dies
×

Zum Chatten klicken

×